Warum in die Ferne schweifen?

Seebad Caputh

Manchmal spaziert man so durch die Gegend und entdeckt Plätze, die einfach nur schön sind. Seit mehr als zwanzig Jahren war ich nicht mehr in Caputh und was entdecke ich bei meinem Spaziergang über die Eisenbahnbrücke, vorbei an den Schlössern, die verliebte Pärchen dort angebracht haben? Eine Oase am Wasser: zum Träumen, zum Baden, zum Feiern. Es gibt einen Strand, eine Seebrücke – verschiedene gastronomische Bereiche, die leider an diesem Tag wegen einer größeren Feier alle geschlossen waren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s