Quittegelb

Jetzt ist gerade Erntezeit für Quitten. Quitten sind allerdings nicht immer einfach zu verarbeiten. Sie sind aber sehr schön als Deko anzusehen und sie verbreiten lange einen schönen, natürlichen und frischen Raumduft. Den Körnern der Quitte werden magische Kräfte zugeschrieben: wenn man diese mit sich führt, soll das vor Unfällen, Verletzungen und anderem Unheil schützen.

Hinweis zu den Samen: Die Samen müssen unbedingt unzerkleinert verwendet werden, denn in ihrem Innern enthalten die Samen giftige Blausäure!

Es gibt zwei Sorten von Quitten: Apfelquitten und Birnenquitten. Abgesehen von der Form unterscheiden sie sich im Geschmack.

  • Apfelquitten, Form: rund, Geschmack: stark im Aroma Fruchtfleisch: hart, sehr trocken
  • Birnenquitten, Form: zum Fruchtstiel hin etwas länglicher, Geschmack: weniger intensiv, Fruchtfleisch: weich

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s